Darts Regeln

Darts Regeln im Überblick

Wie spielt man Darts?
Gerade zur Darts WM im Winter findet der Dartsport immer mehr Fans – auch in Deutschland. Hier möchte ich euch die Darts Regeln und das Punktesystem näher bringen.

Der Anwurf

Vor Beginn des eigentlich Spiels muss entschieden werden, welcher Spieler anfängt. Dabei zielen beide Spieler in die Mitte der Dartscheibe. Derjenige, der seinen Dartpfeil näher am Zentrum der Scheibe platzieren konnte, beginnt das Spiel.

Das Punktesystem

Eine standardisierte Dartscheibe besteht aus insgesamt 20 Segmenten, welche von 1 bis 20 durchnummeriert sind. Jedes Segment verfügt über einen „Double-ring“ und einen „Triple-ring“. Trifft man also in einen dieser Ringe, wird der Wert des Segments zwei bzw. drei multipliziert.In der Mitte der Scheibe befinden sich ein grüner Kreis (Single bull) und ein roter Kreis (Bulls Eye). Ein Treffer ins Single Bull gewährt dem Spieler 25 Punkte. Für einen Treffer ins Bulls Eye erhält der Spieler 50 Punkte. Ziel des Spiels ist es die eigenen Punkte nach unten zu spielen. In Darts Turnieren ist es üblich, dass man eine Runde (Leg) dann gewinnt, wenn man seine 501 Punkte vor dem Gegner auf Null bringt. Dabei wird der aktuelle Punktestand nach jedem Leg auf einem Scoreboard festgehalten. In den meisten Wettbewerben im Darts ist vorgeschrieben, dass ein Leg mit einem Treffer auf den entsprechenden Doublering enden muss. Hat der Dartspieler also einen Restwert von 40 Punkten offen, muss der Spieler das Leg entweder mit der Doppel 20 beenden oder sich eine andere Zahl stellen, die für den Spieler leichter zu treffen ist. Dieser Spielmodus nennt sich Double-Out.

Scoreboard

Offizielle Punktetafel

Abstand zur Dartscheibe

Selbstverständlich sind auch Abstände und Maßeinheiten teil der Darts Regeln. Die Höhe der Dartscheibe ist offiziel so definiert, dass sich das Bulls Eye auf 1,73 m befindet. Der Abstand zur Dartscheibe beträgt offiziell 2,37 m.

Bestseller

Dartscheiben


Dart Sets